freiflieger.eu

Erste Hilfe für Piloten

 

Die Rettung eines verletzten Piloten

 

Fun und Spaß am Fliegerwochenende sind spätestens dann vorbei, wenn es plötzlich knallt und ein Pilot regungslos oder unter Schmerzen am Boden liegt. 

Oft kann niemand helfen, möchte keiner etwas falsch machen. Die meisten Piloten sind überfordert mit der Situation, da diese immer verdrängt wird.

Zudem wurde so etwas nie angesprochen, geschweige denn verpflichtend mit in die Ausbildung aufgenommen.... ;-) Somit schauen alle mehr oder weniger geschockt weg und wählen lediglich den Notruf.

Leider ist das viel zu wenig, denn gerade die ersten Minuten sind die wichtigsten.

 

Der DRK Rettungsdienst sagt:
Nur etwa 33 Prozent aller Autofahrer kennen die wichtigsten Maßnahmen der ersten Hilfe. Besonders schlecht sind die Kenntnisse bei der Herz-Lungen-Massage. 80 Prozent der in Deutschland Befragten gaben an, keine Wiederbelebung vornehmen zu können...

Freiflieger möchten wachrütteln - sollte doch auch ein Gleitschirm-Pilot in Deutschland so etwas drauf haben, oder?

Aus diesem Grund möchten wir euch (speziell den Neulingen) ein Training mit Profis anbieten.

Von der ersten Hilfe bis hin zum Sicherungsknoten bei der Baumrettung ist an diesem Tag alles dabei.

Wer Interesse an einem Kurs hat, kann sich unter info@freiflieger.eu anmelden mit dem Betreff: Rettungspilot.

 

Da es im Interesse der allgemeinen Sicherheit dienen soll, freuen wir uns über eine Spende an diesem Tag.

 

In Kürze der kommende Kurstermin.

Vereine und Clubs können uns gerne für Sonderveranstaltungen anschreiben.

 

Kursbeschreibung, Themen:

Erste Hilfe - rechtliche Grundlagen

Der Notruf

Hitzeschäden/Kälteschäden

Verstauchungen/Brüche

Blutstillung

Herz-/Kreislaufstillstand

Stabile Seitenlage 

Rettung eines Piloten nach Baumlandung

Einweisung/Gefahren

Materialkunde

Knotenkunde

Sicherung gegen Absturz

Selbstrettung Fremdrettung

Alpines Notsignal

Ankunft Bergrettungsdienst - Rettungsübung